binary comment

Osterhasen - Brezn

(Rezept für 8 Stück)

Zeitaufwand:

35 Minuten plus 

eine Stunde Geh- und 20 Minuten Backzeit

Schwierigkeit:
Einfach

Zutaten:

Equipment:

Zubereitung:

  1. Bier muss warm sein, also keins aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Butter erwärmen.
  3. Weizenmehl, Salz, Trockenhefe, Honig, warmes Bier und Butter zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Den Brezn-Teig eine Stunde abgedeckt gehen lassen.
  5. Ofen auf 200°C Ober- & Unterhitze vorheizen.
  6. Den Brezn-Teig in 9 gleichgroße Kugeln formen und danach jeweils 8 STK zu einer langen Stange ausrollen.
  7. Die beiden Stangenenden zu einer „8“ legen und die zwei Enden dabei links und rechts als Ohren stehen lassen.
  8.  Aus der neunten Kugeln werden 8 walnussgroße Kugeln gerollt.
  1. Wasser mit Natron erwärmen. ACHTUNG! Es darf nur sieden und nicht kochen.
  2. Die Brezn – Teile jeweils für 30 Sekunden in das siedende Wasser geben und mit einer Schaumkelle wieder herausholen.
  3. Die Osterhasen – Brezn auf ein Backblech mit Backpapier legen.
  4. Die Kugeln in Brezn-Salz rollen und auf das untere Loch als „Stupsschwänzchen“ setzen.
  5. Die Osterhasen – Brezn nun für 20 Minuten backen und danach servieren.