Karottenbrezn mit Karotten - Obazda

(Rezept für 4 Personen | 8 Brezn)

Zeitaufwand:

30 Minuten 

plus 1 Stunde Geh- und 20 Minuten Backzeit

Schwierigkeit:
Mittel
Karotten Brezel und Obazda (7)

Zutaten:

Equipment:

Zubereitung:

  1. Karottensaft in einem Topf erwärmen.
  2. Hefe sowie Butter mit dem lauwarmen Karottensaft verrühren und 10 Minuten quellen lassen.
  3. Weizenmehl, 4g Salz und Honig in eine Rührschüssel geben.
  4. Karotten waschen und mit einer Küchenreibe fein raspeln.
  5. 60g geraspelte Karotten zur Mehlmischung geben.
  6. Die Hefeflüssigkeit mit der Mehlmischung gut verkneten und  eine Stunde abgedeckt gehen lassen.
  7. In der Zwischenzeit kannst du den Karotten – Obazda  vorbereiten:
  8. 180g Karotten und Camembert mit einem Mixer pürieren.
  9.  Körnigen Frischkäse, Kümmel und 1g Salz mit der pürierten Masse verkneten.
  10. Den Karotten – Obazda nun bis zum Verzehr kühlstellen.
  11. Ofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  12. Den Breznteig in 8 gleichgroße Kugeln formen und danach jeweils zu einer langen Stange ausrollen.
  13. Die beiden Stangenenden in Herzform zusammen bringen, diese müssen sich dabei einmal überkreuzen, und die Enden jeweils links und rechts an den Teig drücken.

   Tipp Du kannst auch Brötchen formen, wenn dir die Brezn zu komplizeirt sind!

  1. Wasser mit Natron erwärmen. ACHTUNG! Es darf nur sieden und nicht kochen.
  2. Die Brezn jeweils für 30 Sekunden in das siedende Wasser geben und mit einer Schaumkelle wieder herausholen.
  3. Die Brezn auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit dem Sesam bestreuen.
  4. Die Karotten – Brezn nun für 20 Minuten backen und danach mit Obazda servieren.