Grundrezept Hühnerbrühe

(Rezept für 3 Liter | kcal 50 pro 100ml)

Zeitaufwand:

90 Minuten

Schwierigkeit:
Einfach
20200513_114726

Zutaten:

Equipment:

Zubereitung:

  1. Suppenhuhn gründlich waschen.
  2. Suppengrün waschen und schälen.
  3. Geschältes Gemüse in 5x5mm kleine Würfel schneiden und beiseite Stellen.(Diese werden für die Brühe nicht weiter benötigt)
  4. Zwiebeln vierteln.
  5. In einem Topf Olivenöl erhitzen und die Gemüseabschnitte sowie Zwiebel für 3 Minuten anschwitzen.

   Tipp Es darf ruhig anbrennen, um Röstaromen zu erhalten.

  1. Salz, Muskat sowie Pfeffer hinzufügen und umrühren.
  2. Hähnchen in den Topf geben, mit Wasser ablöschen und 45 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

   Wichtig Der sich bildende Schaum muss immer wieder abgeschöpft werden!

  1. Suppenhuhn aus der Brühe holen und auskühlen lassen.
  2. Gemüseabschnitte auch mit dem Schaumlöffel aus der Brühe holen und entsorgen.
  3. Zwei Blätter Küchenrolle in das Haarsieb legen und diesen auf einem anderen Topf einhacken.
  4. Brühe mit einer Suppenkelle in das Sieb geben und unter rühren die Brühe durch den Sieb laufen lassen.
  5. Schritt 11 mehrmals wiederholen.
  6. Sobald die Brühe passiert ist, die Küchenrolle zusammenfalten, ausdrücken und entsorgen.
  7. Das Fleisch des Suppenhuhns vom Knochen lösen und in kleine Stücke zupfen.
  8. Die passierte Hühnerbrühe sowie -fleisch weiterverarbeiten oder in einen Gefrierbeutel umfüllen und einfrieren.