binary comment

Pochierte Kräuter - Forelle mit
Ziegen - Herzoginkartoffeln

(Rezept für 2 Personen)

Zeitaufwand:

40 Minuten plus 

mind. 4 STD Auftau- und 65 Minuten Backzeit

Schwierigkeit:
Mittel

Zutaten:

Equipment:

Zubereitung:

  1. Forellen über Nacht auftauen lassen.
  2. Am nächsten Tag Backofen auf 200°Umluft vorheizen.
  3. Kartoffeln gründlich waschen und für 40 Minuten im Ofen backen.
  4. In der Zwischenzeit Forellen gründlich waschen und in eine tiefe Auflaufform legen.
  5. Die Zitronen halbieren.
  6. Jeweils den Saft einer halben Zitrone in das Innere der Forelle pressen.
  7. Den restlichen Saft über der Auflaufform auspressen.
  8. Die „Zitronen – Reste“ mit zum Fisch legen, um das volle Aroma der Zitrone zu nutzen.
  9. Danach das Forellen – Inneren mit je ½ TL Salz einreiben.
  10. Kräuterstängel nach Wahl waschen und die Hälfte beiseitelegen.
  11. Die anderen Hälfte nochmals aufteilen und jeweils das Forellen – Innere damit befüllen.
  12. Wasser in die Auflaufform gießen.
  13. Einen feuerfesten Teller legen auf die Auflaufform legen, sodass der Fisch bedeckt ist.
  14. Das Ei trennen.
  15. Das Eiweiß mit 5g geschmolzener Butter und Milch verquirlen
  16. Die Ofenkartoffeln (mit Schale) mit einer Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.
  17. Das Eigelb, Ziegenfrischkäse,5g Butter und ½ TL Salz mit der Kartoffelmasse verkneten.
  18. Die Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen.
  19. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech, 12 Herzoginkartoffeln mit genügend Abstand spritzen.
  1. Das verquirlte Eiweiß VORSICHTIG auf die Ränder der Herzoginkartoffeln pinseln.
  2. Das Backblech nochmals für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen von 200°C Umluft geben.
  3. Den Ofen auf 100°C Umluft herunter kühlen.
  4. Den abgedeckten Fisch für 15 Minuten darin garen.
  5. Die restlichen Kräuter grob hacken.
  6. 50g Butter schmelzen braun schmelzen.
  7. Danach mit den Kräutern Mixen
  8. Die Herzoginkartoffeln 5 Minuten vor Backende nochmals mit im Ofen erwärmen.
  9. Forelle und Herzoginkartoffeln auf Tellern servieren und die braune Kräuterbutter als Sauce dazu reichen.