Birnen - Pralinen

(Rezept für 24 Stück)

Zeitaufwand:

40 Minuten plus 2 Stunden Kühlzeit

Schwierigkeit:
Mittel
binary comment

Zutaten:

Equipment:

Zubereitung:

  1. Sahne aufkochen.

  2. Butter in kleinen Würfeln sowie Birnensaft hinzufügen und unterrühren.

  3. 150g dunkle Kuvertüre grob hacken zur warmen Sahnemischung geben und glattrühren bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist.

  4. 10ml Rum hinzufügen und beiseitestellen.

  5. Birnen schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden.

  6. Ingwer schälen und sehr fein hacken.

  7. Birnenwürfel mit dem Ingwer und 80ml Rum in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anschwitzen bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.

  8. Die geschmorten Birnenwürfel zu der Schokoladenmasse hinzufügen, verrühren und für eine Stunde kühlstellen.

  9. Nach der Abkühlzeit, die Masse nochmals durchrühren.

  10. 100g dunkle Kuvertüre hacken und in einem Wasserbad schmelzen lassen.

  11. Die geschmolzene Kuvertüre auf einem Backpapier zu einem 1mm dicken Rechteck verstreichen.

  12. Birnen-Schokoladenfüllung gleichmäßig auf dem Schokoladen – Rechteck verstreichen.

  13. Das Rechteck mit Hilfe des Backpapiers wie ein Buch zusammenklappen und das „Backpapierpaket“ für mind. eine Stunde in den Kühlschrank legen.

  14. Nach der Kühlzeit das Backpapier von der Schokoladenhülle entfernen.

  15. Ein Messbecher mit heißem Wasser und einem Messer bereitstellen.

  16. Den Schokoladenblock in 24 gleichgroße Vierecke schneiden und diese nochmals kurz kühlstellen.

  17. 100g dunkle Kuvertüre mit 3 EL Sonnenblumenöl im Wasserbad schmelzen lassen und miteinander verrühren.

  18. Haselnüsse auf einem Teller bereitstellen

  19. Die Pralinenwürfel nacheinander in die Kuvertüre tauchen, sodass alle Seiten mit Schokolade umhüllt sind.

  20. Eine Seite in die Haselnüsse drücken und mit dieser Seite auf ein Backpapier legen.

  21. Sind alle Pralinen mit Schokolade umhüllt, diese nochmals im Kühlschrank festwerden lassen und danach zum Verzehr anbieten.