Baiser – Eier mit Mangokonfitüre

(Rezept für 15 Stück | kcal 71 pro Stück)

Zeitaufwand:

30 Minuten plus

70 Minuten Back- und 20 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit:
Mittel
20200409_125956[1]

Zutaten:

Equipment:

Zubereitung:

  1. Mango schälen und in sehr feine Würfel schneiden.
  2. Diese mit dem Gelierzucker verrühren und in einem Topf aufkochen lassen.
  3. Sobald es kocht unter rühren weitere 4 Minuten köcheln, danach auskühlen lassen und beiseitestellen.
  4. Eiklar mit Salz steif schlagen.
  5. Zucker während dem Aufschlagen einrieseln lassen.
  6. Puderzucker sieben und langsam unter den Eisschnee rühren.
  7. Ofen auf 100°C Ober – Unterhitze vorheizen.
  8. Aus einer Pappe ein 4cm großes Ei schneiden.
  9. Den Umriss der Schablone auf ein Backpapier malen (5 STK waagerecht & 3 STK senkrecht)
  10. Backpapier auf ein Backblech geben.
  11. Jeweils einen gehäuften TL von der Baisermasse in die Zeichnung geben und in Form streichen.
  12. Das Blech für 35 Minuten in den Ofen schieben.
  13. Schritt 9 – 12 muss einmal wiederholt werden.
  14. 15 STK fertige Baisereier mit einem TL Mangokonfitüre bestreichen.
  15. Die anderen 15 STK darauflegen und servieren.

   Tipp Du benötigst die Leckerei erst am nächsten Tag? Dann bestreiche sie erst am nächsten Tag und bewahre sie luftdicht auf.

So bleiben sie länger knackig!