Rote Bete im Backteig mit
Mango - Hollandaise

Rezept für 2 Personen | kcal 875 pro Person

Zeitaufwand:

80 Minuten

Schwierigkeit:
Schwer
20200304_211819

Zutaten:

Equipment:

Zubereitung:

  1. TK – Mangowürfel auftauen lassen.
  2. Gekochte rote Bete in 1cm dicke Spalten schneiden.
  3. Backpulver, 1,5g Salz, gemahlene Mandeln, Kichererbsenmehl, ein Eigelb sowie ein ganzes Ei in einer großen Rührschüssel verrühren.
  4. Übrige Eier trennen.
  5. Das Eigelb in einen Topf geben und das Eiweiß steif schlagen.
  6. Eischnee unter die Masse heben.
  7. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
  8. Rote Bete – Spalten nach und nach in die fertige Masse tunken, sodass sie von Teig umhüllt sind.
  9. Herdplatte auf mittlere Hitze stellen.
  10. Die rote Bete Spalten aus dem Backteig nehmen und von allen Seiten 2 Minuten in der Pfanne goldbraun anbraten.
  11. Schritt 10 muss mehrmals wiederholt werden, da nicht alle Spalten in eine Pfanne passen.
  12. Die fertige rote Bete im Backteig in eine Auflaufform oder ähnlichem geben und servieren.

    Tipp Die Spalten kannst du bei 50°C im Ofen warmhalten, solange du den Dip zubereitest.

  13. Weißwein in den Topf mit dem Eigelb geben.
  14. Herd auf höchste Stufe stellen.
  15. Mit einem Schneebesen die Eigelb – Weißweinmischung ca. 9 Minuten schaumig schlagen, bis eine dicke, cremige Masse entsteht.

    Wichtig Du musst die ganze Zeit am Herd stehen und aufschlagen, sonst bekommst du Rührei.

     16. Mango, Salz und gemahlenen Zimt hinzufügen und mit einem Mixer fein pürieren.

     17. Die fertige Mango – Hollandaise in ein verschließbares Glas, z.B. einem Weckglas, füllen und servieren.