binary comment

Rote -Bete -Burger -Bun mit
Ziegenkäserolle und Rinderfilet

(Rezept für 4 Personen)

Zeitaufwand:

70 Minuten plus

70 Minuten Geh- und 15 Minuten Backzeit

Schwierigkeit:
Mittel

Zutaten:

Equipment:

Zubereitung:

  1. Rote Bete waschen, schälen, vierteln und mit Wasser in einen Topf mit Deckel geben.
  2. Rote Bete für 20 Minuten mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  3. Das Ei trennen.
  4. Weizenmehl, Honig, Salz und das Eiweiß in eine Schüssel geben.
  5. Blattspinat waschen, abtropfen lassen und beiseitestellen.
  6. Das Eigelb mit H-Milch verquirlen und ebenfalls beiseitestellen.
  7. Rote Bete mit restlicher Flüssigkeit im Topf fein pürieren.
  8. Butter hinzufügen und unterrühren.
  9. Das Püree auf lauwarme Temperatur abkühlen lassen.
  10. Hefe danach hinein bröseln, verrühren und 10 Minuten quellen lassen.
  11. Das Püree mit der Mehlmischung ordentlich verkneten.
  12. Den Teig abgedeckt eine Stunde gehen lassen.
  13. In der Zwischenzeit Senf mit Honig verrühren und beiseitestellen.
  14. Sowie die Ziegenkäserolle in 8 gleichdicke Scheiben schneiden.
  15. Teig nochmals kneten, in 4 Stücke teilen und zu Kugeln formen.
  16. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  17. Burger – Buns auf ein Backblech mit Backpapier legen.
  18. Diese mit dem verquirlten Eigelb einpinseln und für 15 Minuten backen.
  19. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  20. Knoblauch zerdrücken.
  21. Rosmarin und Knoblauch in die Pfanne geben.
  22. Rinderfilet von beiden Seiten jeweils 4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
  23. Sobald die eine Seite angebraten ist, jeweils 2 Ziegenkäserolle – Scheiben auf diese legen.
  24. Burger – Buns halbieren.
  25. Auf die unteren Hälften Honig-Senf-Sauce, Spinat und Rinderfilet legen.
  26. Die anderen Burger – Bun – Hälfte darauflegen und servieren.