Rhabarber - Erdbeer - Streuselkuchen

(Rezept für 10 Stück | kcal 160 pro STK)

Zeitaufwand:

15 Minuten plus

70 Minuten Geh- und 15 Minuten Backzeit

Schwierigkeit:
Einfach
20200531_163605_009

Zutaten:

Equipment:

Zubereitung:

  1. H-Milch und 25g Butter in einem Topf erwärmen.
  2. Hefe in die lauwarme Flüssigkeit bröseln und 10 Minuten quellen lassen.
  3. 250g Kichererbsenmehl und 30g Honig in eine Rührschüssel geben.
  4. Hefeflüssigkeit hinzufügen, alles kräftig miteinander verkneten und eine Stunde abgedeckt gehen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Streusel herstellen: 25g kalte Butter, 60g Kichererbsenmehl und 15g Honig miteinander verkneten und beiseite stellen.
  6. Eiklar steif schlagen und unter den Hefeteig heben bzw. kneten.
  7. 10 Kugeln rollen und auf ein Backblech legen.
  8. Die Kugeln mit einem nassen Esslöffel plattdrücken, sodass eine kleine Kuhle entsteht.
  9. Ofen auf 160°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  10. Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und mit 10g Honig fein pürieren.
  11. Das Erdbeerpüree gleichmäßig in die Kuhlen verteilen.
  12. Rhabarber waschen, schälen und in 5mm dünne Scheiben schneiden.
  13. Die Rhabarber scheiben auf dem Erdbeerpüree verteilen.
  14. Zum Schluss die Streusel auf den Küchlein verteilen und danach für 15 Minuten backen.
  15. Auf die abgekühlten Streuselküchlein, Puderzucker sieben und servieren.

   Tipp Zimt – Schlagsahne passt hierzu auch noch sehr gut!