(enthält Werbung | Mini – Kooperation | Produktnennung)

Potacco mit Lachs, Blattspinat
und Zitronenmayonnaise

(Rezept für 2 Personen)

Zeitaufwand:

35 Minuten plus 8 STD Auftauzeit

Schwierigkeit:
Mittel
Potacco mit Lachs

Zutaten:

Equipment:

Zubereitung:

  1. Lachs am besten über Nacht auftauen lassen.
  2. Kartoffel waschen, schälen, mit einer Reibe grob raspeln und mit Speisestärke vermengen.
  3. Jeweils 20ml Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen.
  4. Die Herdplatte auf mittlere Stufe stellen und die Kartoffelmasse in beide Pfannen aufteilen.
  5. Die Masse gleichmäßig in der Pfanne verteilen und plattdrücken, sodass ein großer Rösti entsteht.
  6. Nach 5 Minuten die Röstis umdrehen und weitere 3 Minuten anrösten.
  7. Lachs abwaschen.
  8. Jeweils ein Lachs – Filet in die Mitte des Röstis legen und eine Kartoffelhälfte darüber klappen.
  9. Die „Potaccos“ nun jeweils weitere 5 Minuten von den beiden äußeren Seiten goldbraun anbraten.
  10. In der Zwischenzeit Gurke waschen und mit einem Sparschäler in Streifen schneiden.
  11. Blattspinat waschen und abtropfen lassen.
  12. Olivenöl, Ei, den Saft einer halben Zitrone und Senf in einen Messbecher geben.
  13. Den Mixer während des Pürierens vorsichtig von unten nach oben ziehen bis eine homogene Masse entsteht.
  14. Die „Potaccos“ auf einen Teller legen, mit Gurke, Spinat und Zitronenmayonnaise befüllen sowie mit einer Prise Salz würzen.