Kürbis – Tomatenragout mit Basilikumgnocchi

(Rezept für 2 Personen | kcal 502 pro Person)

Zeitaufwand:

30 Minuten plus 50 Minuten Backzeit

Schwierigkeit:
Mittel
Kürbis - Tomatenragout (Titelbild)

Zutaten:

Equipment:

Zubereitung:

  1. Ofen auf 175°C Ober – Unterhitze vorheizen.
  2. Kartoffeln waschen, auf ein Backblech geben und 50 Minuten in den Ofen schieben.
  3. Kürbis waschen, entkernen und in 1×1 cm große Würfel schneiden und beiseitestellen.
  4. Chilischote hacken und zum Kürbis geben.
  5. Frühlingszwiebel in 1cm breite Scheiben schneiden und beiseitestellen.
  6. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und durch die Kartoffel presse drücken.

   Wichtig Die Schale nach jedem Durchgang aus der Presse entfernen und entsorgen!

  1. Basilikum, Eigelb sowie 3g Salz mit einem Mixer pürieren und mit der Kartoffelmasse sowie Mehl verkneten.
  2. Einen Topf mit Wasser und 10g Salz auf dem Herd erwärmen.
  3. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben.
  4. Kartoffelmasse zu mehreren 1cm dicken Rollen formen und danach in 2cm breite Stücke schneiden.
  5. Die Schnittfläche mit der Gabel leicht eindrücken.
  6. Kürbiswürfel in einer Pfanne, bei mittlerer Hitze, mit Olivenöl, Chili und Honig anbraten.
  7. Gehackte Tomaten sowie 3g Salz hinzufügen und 8 Minuten köcheln lassen.
  8. Zitrone auspressen und den Saft sowie die Frühlingszwiebeln noch 4 Minuten mitköcheln lassen.
  9. Gnocchi in das siedende Wasser geben und herausnehmen, sobald diese an der Wasseroberfläche schwimmen.
  10. Teller anrichten und mit gehobeltem Parmesan dekorieren.

   Tipp Um den Gnocchi – Geschmack zu intensivieren, kannst du sie danach in einer Pfanne mit Öl anbraten.