Karotten - Apfelkuchen

(Rezept für 20x7cm Kastenbackform)

Zeitaufwand:

30 Minuten plus 

1 Stunde Kühl- und 1 Stunde Backzeit

Schwierigkeit:
Mittel
Karotten Apfelkuchen (7)

Zutaten:

Equipment:

Zubereitung:

  1. 90g kalte Butter150g gemahlene Haferflocken20g Honig, sowie ein ganzes Ei zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Springform mit 5g Butter einreiben und mit 5g gemahlenen Haferflocken auskleiden.
  4. Einen kleinen Topf mit Wasser aufstellen und zum Kochen bringen.
  5. Karotten schälen und in 5x5mm kleine Würfel schneiden.
  6. Die Karottenwürfel für 8 Minuten in kochendem Wasser garen.
  7. Apfel schälen, entkernen und ebenfalls in 5x5mm kleine Würfel schneiden.
  8. Karottenwürfel in einem Sieb abgießen und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken.
  9. Orange abwaschen und mit einer feinen Küchenreibe die Schale leicht in eine Schüssel hobeln.
  10. Die Orange halbieren und den Saft in die Schüssel pressen.
  11. Apfel- und Karottenwürfel, 15g Honig, 30g gemahlene Haferflocken sowie 30g gemahlene Walnüsse ebenfalls in die Schüssel geben und vermengen.
  12. Ofen auf 150°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  13. 10g gemahlene Haferflocken auf der Arbeitsfläche verteilen.
  14. Den Mürbeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig zu einem 2cm dicken Rechteck ausrollen
  15. Den Teig in die Kastenform legen und die Ränder andrücken.
  16. Mit einer Gabel in den Boden stechen und die Apfel – Karottenmischung hineinfüllen.
  17. Speisequark etwas verrühren und gleichmäßig auf der Füllung verstreichen.
  18. Zwetschgen waschen, halbieren, entkernen und bis zur Hälfte einscheiden.
  19. Zwetschgen auf dem Quark aneinander Reihen bis der Quark komplett verdeckt ist.
  20. 15g Butter, 15g Honig sowie 30g Haferflocken miteinander verkneten und auf den Zwetschgen verteilen.
  21. Den Kuchen für eine Stunde im vorgeheizten Ofen backen.