Zucchini – Picatta mit Polentapüree
und gebratenen Pimientos

(Rezept für 4 Personen | kcal 467 pro Person)

Zeitaufwand:

50 Minuten plus

Schwierigkeit:
Mittel
20200417_151452

Zutaten:

Equipment:

Zubereitung:

  1. Zucchini waschen, den Strunk abschneiden und senkrecht halbieren.
  2. Je eine Hälfte in 4 lange Scheiben schneiden. (5mm Dicke und 5cm Länge)

  3. Pimientos waschen.

  4. Knoblauch schälen und fein hacken.

  5. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

  6. Chili und Rosmarin fein hacken.

  7. 1 ½ EL Olivenöl mit der Hälfte des Knoblauchs in einer Pfanne erhitzen.

  8. Pimientos mit Honig bei mittlerer Hitze scharf anbraten und danach beiseitestellen.

  9. Zwiebelwürfel, die andere Hälfte des Knoblauchs, Chili und Rosmarin in einem Topf mit 1 EL Olivenöl scharf anbraten.

  10. Maisgrieß sowie 7g Salz hinzufügen und mit Wasser ablöschen.

  11. Bei geringer Hitze aufkochen lassen und immer wieder mit einem Schneebesen umrühren.

  12. Eier, Parmesan und 4g Salz in einer Schüssel zu einer Masse verrühren.
  13. In einer zweiten Pfanne 3 EL Olivenöl
  14. Die Zucchini Scheiben in die Ei-Parmesan-Mischung eintunken.
  15. Den Herd auf mittlere Hitze stellen und die Zucchini – Scheiben nach und nach, von beiden Seiten goldbraun anbraten.
  16.  Anschließend mit einem Küchenpapier abtupfen.
  17. Teller anrichten und servieren.