binary comment

Thunfischfilet in Sesamkruste mit
Kurkuma - Nudeln und Limetten - Vinaigrette

(Rezept für 2 Personen)

Zeitaufwand:

1 Stunde plus 

mind. 8 Stunden Auftau – & eine STD Kühlzeit

Schwierigkeit:
Mittel

Zutaten:

Equipment:

Zubereitung:

  1. Thunfischfilet über Nacht, im Kühlschrank, auftauen lassen.
  2. 250g Weizenmehl, Eier, Kurkuma und Wasser zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Nudelteig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde kühlstellen.
  4. In der Zwischenzeit Limettenschale mit einer feinen Reibe abhobeln. (Nur das Grüne)
  5. Limette auspressen und inkl. Abrieb in einer Pfanne beiseitestellen.
  6. Senf und 2 EL Olivenöl ebenfalls hinzufügen.
  7. Thunfischfilets abwaschen, trocken tupfen und von allen Seiten im Sesam wälzen.
  8. Nudelteig in zwei Hälften teilen und ordentlich durchkneten.
  9. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1mm dünn ausrollen. DABEI IMMER WIEDER BEMEHLEN UND WENDEN!
  10. Den ausgerollten Nudelteig in 5mm breite Streifen schneiden.
  11. Nochmal bemehlen um die Bandnudeln besser von der Arbeitsfläche lösen zu können.
  12. 3 Liter Wasser mit Salz zum Kochen bringen.
  13. 2 EL Olivenöl in einer weiteren Pfanne erhitzen.
  14. Thunfischfilets von beiden Seiten 3 Minuten anbraten und kurz ruhen lassen.
  15. Nudeln portionsweise in das kochende Wasser geben.
  16. 200ml von dem Nudelwasser zum Limettensaft geben, verrühren und zum Kochen bringen.
  17. Die fertiggekochten Nudeln zum Sud geben und mit diesem einmal schwenken.
  18. Nudeln und Thunfischfilets auf Tellern anrichten und servieren.