Rote Bete Mousse mit
Apfel - Walnuss - Kompott

Rezept für 2 Personen | kcal 750 pro Person

Zeitaufwand:

30 Minuten plus 1 Stunde Kühlzeit

Schwierigkeit:
MIttel
rote Bete Mousse

Zutaten:

Equipment:

Zubereitung:

  1. Etwas Wasser in einen Topf füllen und auf dem Herd erwärmen.
  2. Weiße Kuvertüre in einer hitzebeständigen Schüssel geben und diese über dem Topf mit Wasser schmelzen lassen.
  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  4. Kalte Sahne mit roter Bete mixen und danach mit einem Schneebesen halb steif schlagen.
  5. Ein Ei trennen.
  6. Ein Eigelb mit einem ganzen Ei in einen Topf geben.
  7. Zucker und Frangelico hinzufügen.
  8. Die Eiermasse bei mittlere Hitze solange mit dem Schneebesen aufschlagen, bis sie schaumig und cremig wird.

   Achtung Niemals aufhören zu rühren!

  1. Sobald die Masse erwärmt und cremig ist, die eingeweichte Gelatine einrühren.
  2. Die Eier – Masse nun durch ein feines Haarsieb in eine Rührschüssel streichen
  3. Die geschmolzene Kuvertüre in die Creme rühren.
  4. Zum Schluss noch die Sahne unterheben, in zwei Gläser füllen und 1 Stunde abgedeckt kühlstellen.
  5. Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  6. Walnüsse grob hacken.
  7. Apfelwürfel mit Apfelsaft sowie Walnüssen in einem Topf aufkochen lassen und danach auskühlen lassen.
  8. Glasierte Apfelwürfel auf das rote Bete – Mousse geben und servieren.